Das 42 Tage Gemeinde-Projekt besteht aus sechs Gottesdiensten und sechs Kursabenden.

So wird jede Woche ein Wert zuerst im Gottesdienst aufgegriffen und dann am darauffolgenden Kursabend vertieft und geübt.
Wir empfehlen, die Kampagne mit einem siebten Gottesdienst abzuschließen, wo Erfahrungen aus dem Kurs ausgetauscht und gefeiert werden können.

Die Kursabende beginnen mit einer Lobpreiszeit, einem kurzen Vertiefungsinput zum Thema und dann wird mit dem Kursheft in Kleingruppen gearbeitet. Es ist eventuell sinnvoll, dass sich die Leiter jeweils eine Stunde vor Kursbeginn treffen um dann geschult und vorbereitet zu werden. Hier können dann auch jeweils Fragen aus den vorherigen Abenden besprochen werden.

Die Themen der 6 Wochen ...